B Braun Case Study Header

SAP Hybris Commerce-Einführung

Die Nadel im PIM suchen… und finden:
Einführung von SAP Hybris Commerce bei B. Braun beschleunigt Prozesse weltweit

Kanülen, Verbandsstoffe, Kathetersysteme, chirurgische Instrumente oder Geräte und Zubehör für die Dialyse – über 5.000 Produkte, 120.000 verkaufsfähige Artikel plus dazugehörige Informationen umfasst das B. Braun-Portfolio. Um die Produkte und Dienstleistungen weltweit vertreiben zu können, benötigte das Unternehmen ein leistungsstarkes, hoch performantes System, das enorm große Datenmengen strukturieren kann, facettenreiche Suchfunktionen bietet und eine effiziente Pflege des Systems über Ländergrenzen hinweg ermöglicht. Sybit implementierte ein ausgeklügeltes Produktinformationsmanagementsystem (PIM) auf Basis von SAP Hybris Commerce. In 50 von 64 B. Braun-Landesorganisationen wurde die Lösung bereits eingeführt – so konnten die Abläufe für Vertrieb und Marketing deutlich beschleunigt werden.

Die Aufgabe

Mit der Zielsetzung Kunden, Patienten und Behörden weltweit schneller informieren und beliefern zu können, sollten alle produktrelevanten Informationen wie Materialnummern, Maße, Beipackzettel, Flyer, Bilder oder Videos in einem einzigen System strukturiert werden. Um die Zukunftsfähigkeit des neuen Systems zu gewährleisten, hat sich B. Braun für die Implementierung der SAP Hybris Commerce-Lösung mit Sybit entschieden.

Das Projekt

Anforderungen

  • Hohe Performance und Zuverlässigkeit des PIM bei sehr großer Datenmenge
  • Strukturierung einer enorm umfangreichen Produktvielfalt
  • Bündelung aller produktrelevanten Informationen bei geringem Pflegeaufwand
  • Berücksichtigung unterschiedlicher sprachlicher und rechtlicher Bedingungen
  • Content-Pflege durch globale und lokale Marketingabteilungen

Lösung

  • Produktrelevante Daten aus ERP, DMS und Media Manager werden im PIM verwaltet und durch weitere Informationen ergänzt
  • Via PIM fließen diese Daten an Websites, E-Shops, Apps, Print- und Online-Kataloge
  • Die globalen Marketing-Abteilungen stellen den Mitarbeitern in den Landesorganisationen im PIM alle Informationen bereit
  • Diese passen sie auf die länderspezifischen Bedürfnisse der Kunden, Patienten und Behörden an und pflegen sie dezentral ins PIM ein
  • Product-Center 5.0 innerhalb des PIM liefert alle auf die länderspezifischen Bestimmungen abgestimmten Produktinformationen
  • Jeder Text ist in 60 verschiedenen Sprachen im PIM verfügbar

Ausblick

  • Integration des bereits vorhandenen Online-Shops ins PIM
  • Rollout in die restlichen B. Braun-Landesorganisationen und Geschäftsbereiche
  • Via Barcode-Scanner (UDI) Produkte direkt im Product-Center 5.0 anzeigen

B. Braun Melsungen AG

Mit rund 56.000 Mitarbeitern in 64 Ländern ist B. Braun einer der führenden Hersteller von Medizintechnik- und Pharma-Produkten sowie Dienstleistungen weltweit. B. Braun ist in 18 Therapiefeldern und Indikationsgebieten aktiv. B. Braun ist ein Systemanbieter, der im konstruktiven Austausch mit Partnern und Anwendern wirksame Lösungen und richtungsweisende Standards für das Gesundheitswesen entwickelt. Das Familienunternehmen leistet so einen wichtigen Beitrag zum medizinischen Fortschritt, um die Gesundheit von Menschen auf der ganzen Welt zu verbessern. Im Jahr 2015 erwirtschaftete B. Braun einen Umsatz von 6,1 Mrd. Euro.

„Für international agierende Unternehmen wie B. Braun
ist PIM der Schlüssel, um auf dem Markt wettbewerbsfähig zu
bleiben. Die Zusammenarbeit mit Sybit bei der Systemeinführung
war vertrauensvoll und konstruktiv, so dass wir das
SAP Hybris-Projekt gemeinsam erfolgreich umgesetzt haben“

Christian Broel, Head of Product Information Management bei B. Braun

 Kontakt
 Newsletter
 Events
 Stellenangebote