Zustimmen

Um unsere Webseite für Sie bestmöglich zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

IT-Onlinekonferenz 2020

IT-Onlinekonferenz 2020

Von einer Customer Journey zum Kick-off – erfolgreiche C/4HANA-Projekte starten

Mit der Sybit-Methodik die richtigen Projekte planen und erfolgreich umsetzen

Expert Talk@ITOK20 | Webinar | Donnerstag, 06. Februar 2020, 11:00 Uhr

Im vergangenen Jahr stellte SAP die C/4HANA-Suite vor. Die neue SAP C/4HANA-Suite soll Unternehmen im Commerce, Marketing, Vertrieb und Service eine einheitliche Sicht auf ihre Kunden und durchgängige End-to-End Prozesse ermöglichen.

Nicht zuletzt auch wegen der vielen unterschiedlichen SAP-Lösungen, die oftmals aus Firmenübernahmen stammen, fehlt es an Transparenz und Entscheidungsfähigkeit, was denn nur der richtige Weg ist – gerade unter dem Aspekt, bestehende Prozesse nicht nur in die C/4HANA Welt zu überführen. Sondern sie auch zu verbessern und das Potenzial für durchgängige und integrierte Lösungen (CX) zu nutzen. Ziel heute ist es, mit der SAP C/4HANA-Suite eine durchgängige Customer Experience über alle Kundenschnittstellen zu schaffen und den Kunden herausragende Erlebnisse zu bieten. 

„Indem Unternehmen bestehende Prozesse 1:1 in die neue, digitale Welt übertragen, schaffen sie einen schicken Rahmen – der nur viel Geld kostet, aber nicht zielführend ist. Stattdessen sollten die Unternehmen zunächst die bestehenden Prozesse hinterfragen. Denn es gibt verschiedene Integrationsszenarien, die abhängig sind von der existenten und geplanten IT-Landschaft.“

Roland Boes, Director Innovation & Portfolio, Sybit GmbH

Viele Wege führen zu SAP C/4HANA - aber welcher ist der richtige für das eigene Geschäftsmodell und entspricht den Rahmenbedingungen? Die neue C/4HANA-Produktsuite von SAP ist komplex und jedes Unternehmen tickt anders. Deshalb braucht es eine klare und nachvollziehbare Bewertung der unterschiedlichen Varianten. Um aus den neu modellierten Prozessen zum erfolgreichen Einführungsprojekt zu kommen, haben wir die Sybit Methodik „C/4HANA-Mapping“ entwickelt.

Im Rahmen der IT-Onlinekonferenz 2020 stellt Roland Boes in einem Expert-Talk das Konzept vor. Er zeigt an anschaulichen Beispielen, wie diese Methodik angewendet wird und auch Ihnen helfen wird, Ihre Kundenprozesse erfolgreich mit der SAP C/4HANA-Suite durchgängig digitalisieren zu können.

Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich einen Platz bei der #ITOK20 im Expert-Talk mit Roland Boes.


Ihr Referent

Ron Boes, Sybit Solution Principal (rund)

Roland Boes, Director Innovation & Portfolio, Sybit GmbH

Roland Boes vereint betriebswirtschaftliches Denken mit einem reichen Erfahrungsschatz aus dem IT-Management. Er zeigt eine Analysemethode, wie IT-Entscheider und Management ihren individuellen Ansatz bei der C/4HANA-Einführung finden.

Viele Wege zu SAP C/4HANA

Aber welcher ist der richtige für das eigene Geschäftsmodell und entspricht den Rahmen-bedingungen? Die neue Produktsuite von SAP ist komplex und jedes Unternehmen tickt anders. Deshalb braucht es eine klare und nachvollziehbare Bewertung der unterschiedlichen Varianten. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Artikel.

Teaser Bild quadratisch Viele Wege führen zu SAP C/4HANA

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu unseren Events, Webinaren oder Messeteilnahmen? Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Sie. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Maria Francese
Event Marketing Manager
+49 7732 9508-1807
Sybit Event Marketing Manager Maria Francese
 Kontakt
 Newsletter
 Webinare
 Stellenangebote
 Downloads