Das Berufsfeld Presales

Als Presales Beraterin trägt Saskia die technische Brille bei Kundenterminen und überzeugt gemeinsam mit unseren Vertriebskollegen Interessenten von Sybit. Sie ist die Schnittstelle zwischen Beratung und Vertrieb und erarbeitet auf technischer Ebene erste Lösungsvorschläge, die sie souverän beim Kunden präsentiert.

  • Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Eine Bekannte hatte mich auf die Sybit aufmerksam gemacht. Erst war ich skeptisch, weil ich Jura studiert habe und nicht aus dem IT-Bereich komme. Zum Glück hat meine Bekannte nicht lockergelassen und mich ermuntert, die Bewerbung abzuschicken. Als Quereinsteiger hatte ich mir trotzdem keine allzu großen Chancen ausgerechnet. Als die Einladung kam, war ich total überrascht! Danach ging alles sehr schnell: Es gab ein Telefoninterview und später das Bewerbungsgespräch – dann kam die Zusage. Der Bewerbungsprozess war strukturiert und wie auf der Unternehmenswebsite beschrieben. Ich glaube, nur viel schneller.

  • Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Ich war aber immer schon sehr technikaffin und konnte mich schnell in komplexe Sachverhalte reindenken. Außerdem kommuniziere ich gerne, das ist auch eine meiner Stärken. Bei der Sybit zählt deine Einstellung und deine Persönlichkeit. Alles andere kann man lernen. Genau das gefällt mir hier: Du hast hier ganz viele Möglichkeiten. Und dann ist da noch der Teamspirit, der echt ansteckend ist. Motivierte Kollegen, ein super Miteinander und tolle Firmenevents. Das hat sich in den Erzählungen schon gut angehört, aber in Wirklichkeit ist es viel besser!

  • Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Den gibt es nicht und genau das ist das Schöne an meinem Job. Ich arbeite als Solution Consultant, unterstütze aber aktuell die Kollegen im Presales. Beides ist klassische Kundenberatung, wobei es im Presales zunächst darum geht, den Bedarf des Kunden zu ermitteln. Oft bekommen wir eine Ausschreibung oder ein Anforderungsprofil, das wir analysieren und qualifizieren. Dazu müssen wir uns eng mit dem Kunden abstimmen und auch intern beraten. Anschließend entwickeln wir ein Konzept und überlegen, welche Lösung für den Kunden am besten ist. Wir bauen die Präsentation auf, sprechen sie durch und optimieren sie. Dann geht es raus zum Kunden, um unser Konzept vorzustellen.

  • Was ist das Tolle an Deinem Job?

Der Mix aus Beratung und Technik ist spannend: Im telefonischen und persönlichen Kundenkontakt lerne ich ganz unterschiedliche Menschen kennen und arbeite an innovativen Systemlösungen mit. Jeder Gesprächspartner ist anders und jedes Unternehmen funktioniert anders. Mir wird nie langweilig. Gerade beim ersten Kundentermin ist Spontanität gefragt, selbst bei optimaler Vorbereitung weiß man nie, was kommt. Ich finde, das macht den Job so interessant.

  • Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Im Gegensatz zu unseren Beratern im Projektgeschäft, haben wir im Presales häufig wechselnde Kunden und Ansprechpartner. Während die Kollegen Zeit haben, den Kunden kennenzulernen und sich auf ihn einzustellen, gibt es für uns oft nur einen Kundentermin. Die Herausforderung dabei ist, sich in kurzer Zeit in verschiedene Branchen und in unterschiedliche Prozesse reinzudenken. Und schnell zu verstehen, wie die Abläufe im Unternehmen sind. Die Tatsache, dass ich keinen IT-Background habe, war nie ein Problem. Die Sybit hat mich intensiv eingearbeitet und mir einen tollen Mentor zur Seite gestellt. Ich wurde zu allen Produkten geschult und nicht einfach ins kalte Wasser geworfen. Wenn ich Fragen hatte, konnte ich mich immer an die Teamkollegen wenden – das ist auch heute noch so.

  • Was macht Dein Team aus?

Das „Wir“ und nicht das „Ich“. Jeder Einzelne fühlt sich für den Erfolg eines Projektes mitverantwortlich und man kann sich auf jeden im Team zu 100 Prozent verlassen. Wir helfen uns gegenseitig, ziehen an einem Strang und sprechen offen miteinander. Das finde ich wichtig, gerade wenn es auch mal nicht so rund läuft. Dann suchen wir gemeinsam nach Lösungen und jeder wird gehört. Ganz egal ob Junior oder Senior.

  • Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Weil ich mich hier wohlfühle. Die Arbeitsatmosphäre ist toll, die Leute gehen respektvoll miteinander um und man kann flexibel arbeiten. Vor meiner Bewerbung habe ich mir die Unternehmensvideos auf Youtube angeschaut: Ich fand, dass die Mitarbeiter darin sehr authentisch und überzeugend waren. Es stimmt auch, was sie über die Sybit sagen: Das Unternehmen ist innovativ, man kann eigene Ideen umsetzen und viel selbst entscheiden.

Weitere Stimmen zur Arbeit bei Sybit findest du hier
Hier findest du unsere Stellenangebote

 Kontakt
 Newsletter
 Webinare
 Stellenangebote