Hochgradig effizient, transparent und qualitativ

Sybit Leistungsportfolio: Umsetzung

In der Umsetzungsphase übernehmen wir für Sie neben der Implementierung, Migration und Entwicklung vor allem auch die effiziente Steuerung und das Projektmanagement. Anhand agiler Projektmethodik stellen wir dabei sicher, dass Ihr Projekt sowohl in Time als auch in Budget abgeschlossen werden kann. Dabei bietet diese Methodik weiterhin größtmögliche Transparenz und Flexibilität.

Projektmanagement

Das Sybit Projektmanagement schafft die Grundlage für ein erfolgreiches gemeinsames Projekt.

Unser Projektmanagement umfasst folgende Kernaufgaben:

  • Zeitmanagement
  • Kommunikationsmanagement
  • Risikomanagement
  • Personalmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Beschaffungsmanagement
  • Kostenmanagement

Wir bieten Ihnen jederzeit absolute Transparenz zum aktuellen Projektfortschritt über unser Projektmanagement-Tool Jira. Als Kunde sehen Sie genau, welche Features sich gerade in der Umsetzung befinden und wer daran arbeitet.

Unsere Projektmanager erstellen monatliche Reportings sowie detaillierte Sprint-Berichte und sind mit Ihnen in stetigem Austausch. Risiken werden so frühzeitig identifiziert und adressiert.

Projektmethodik

Die Sybit Projektmethodik basiert auf einer klaren, strukturierten Vorgehensweise mit bewährten Konzepten und Werkzeugen, um die Voraussetzungen für ein ganzheitlich erfolgreiches Projekt zu schaffen. Dafür haben wir die agile Projektmethodik um die Phase 0 erweitert, in der wir gemeinsam mit Ihnen die Maximierung Ihres Business Values erarbeiten. Dieses Vorgehen liefert klare Ergebnisse, die in einen agilen Projektumsetzungsprozess münden.

Agile Softwareentwicklung bei Sybit (Übergreifende Projektkoordination)

Implementierung & Testing

Die Implementierung der für Sie wichtigen Komponenten erfolgt in enger gemeinsamer Zusammenarbeit. Der Kern der agilen Projektmethode nach Scrum sind Sprints, in denen wir Ihnen alle 14 Tage Zwischenergebnisse vorstellen und mögliche Änderungen besprechen. Unsere Entwicklerteams sind dabei selbst-organisiert, um eine größtmögliche Performance zu ermöglichen.

In diesem Rhythmus erfolgt ebenfalls ein Review, bei dem auch die bisher implementierte Lösung nochmals unter die Lupe genommen wird. Sind wir auf dem richtigen Weg?  Gibt es Änderungs- und/oder Erweiterungswünsche? Wie ist der aktuelle Projekt-Status in Bezug auf Zeit, Budget, Risiken und Termine?

Tests sind integraler Bestandteil unserer Entwicklung. Daher werden alle Entwicklungen stets ongoing getestet bzw. im Rahmen der Reviews einem funktionalen Abnahmetest unterzogen. Bei Bedarf wird auch nochmal zusätzlich manuell getestet bspw. in der Cut-Over Phase vor der Produktivsetzung.

Als Kunde haben Sie direkten Zugriff auf unser Tool zur Projektverfolgung (JIRA) und können in Echtzeit einsehen, woran gerade gearbeitet wird und welche Punkte noch offen sind. 

Ihre Vorteile dieses Vorgehens:

  • es entsteht eine enge Zusammenarbeit auf Augenhöhe
  • frühzeitiges Erkennen von neuen Anforderungen
  • schnelles Reagieren auf geänderte Bedarfslagen
  • transparentes Arbeiten durch Einsatz eines elektronischen Scrum-Boards (JIRA)

Migration

Die C/4HANA Datenmigration ist ein zentrales, wenn auch nicht eindeutig einer Projektphase bzw. einem Projektbaustein zuzuordnendes Themengebiet, das einer gesonderten Bewertung im Rahmen einer SAP C/4HANA Einführung bedarf.

Im Folgenden wird eine empfohlene Vorgehensweise für die Migrationsthemen und Aufgaben im Kontext einer SAP C/4HANA Einführung dargestellt. Diese beruht auf Erfahrungen, den intensiven Kenntnissen der C/4HANA-Suite und den technologischen Möglichkeiten.

Sybit empfiehlt das Thema Migration als eigenes Arbeitspaket (Projektbaustein) mit mind. einem Migrationsverantwortlichen zu etablieren, und von Beginn an in der Projektplanung zu berücksichtigen.

Steering

Um den Projektfortschritt sicherzustellen, definieren wir vor Projektstart gemeinsam klare Kommunikationskanäle für schnelle und effiziente Entscheidungen. Der Lenkungskreis ist dabei ein zentraler Baustein. Er trifft grundsätzliche Entscheidungen, überwacht den Projektfortschritt, priorisiert Aufgaben und genehmigt Änderungen.

In unseren Projekten empfehlen wir die Besetzung des Lenkungskreises mit mindestens einem Verantwortlichen seitens Sybit. Erfahrungsgemäß sollte der Lenkungskreis regelmäßig tagen - nicht erst dann, wenn Schwierigkeiten im Projekt aufkommen.

Cut-Over & Roll-Out

Nach einer erfolgreichen Umsetzung erfolgt im Rahmen der Cut-Over Phase die Aufsetzung der produktiven Systemlandschaft, die finalen Test, die Abnahme des Systems, die Migrationsläufe und falls relevant Transporte durchgeführt.

Nach einer erfolgreichen Beladung und Produktivsetzung beginnt direkt die so genannte Hyper Care Phase. Ein erfolgreicher Go Live kann die Stimmung im gesamten Unternehmen heben, ein missglückter kann dafür sorgen, dass ein Tool nicht akzeptiert wird. Im Hinblick auf den Go Live Termin werden schon in der Implementierungsphase intensive Vorbereitungen für den Tag X getroffen. Dabei decken wir alle Schritte von der Systembereitstellung bis zur abschließenden Qualitätssicherung durch Systemtests ab. 

Für den eigentlichen Go Live garantieren wir Ihnen, im Rahmen unseres HyperCare Supports, direkten Zugriff auf unser Implementierungsteam. Durch diesen direkten Kommunikationsweg können eventuell aufkommende Rückfragen schnell und unkompliziert geklärt werden.

Wir unterstützen Sie sowohl bei der Entscheidung hinsichtlich Rol-out Plan (welche Land zuerst?), Vorgehen und Durchführung. Dabei greifen wir auf einen großen Erfahrungsschatz bei unterschiedlichen globalen und nationalen Roll-Outs.

Weitere Bausteine des Sybit-Leistungsportfolios

Customer Experience (CX)

Durch die Verzahnung von intelligenten Teilprozessen aus den Fachbereichen Marketing, Sales, Service sowie E-Commerce gelingt Unternehmen die nahtlose Integration aller kundenorientierten Prozesse. Dadurch erreichen sie die unternehmensweite Sammlung, Verdichtung, Auswertung und Nutzung von wertvollen Informationen für passgenaue Kundenkommunikation, Kundeninteraktion und Kundentransaktion.

SAP C/4HANA ist CRM der vierten Generation

SAP C/4HANA vereint Technologien und Lösungen für alle Fachbereiche in einer In-Memory-Suite. Sie verbindet darin unter anderem Features wie Machine Learning und Internet of Things mit klassischen CRM-Funktionalitäten. Sie harmonisiert gleichzeitig all Ihre Kundendaten und räumt auf mit bisherigen Datensilos. Damit bietet sich Ihrem Unternehmen eine noch umfassendere Sicht auf Ihre Kunden.

Unsere Beratungsangebote

Sie stehen bereits kurz vor dem Eintritt in ein komplexes E-Business-Szenario und möchten sich über Chancen, Möglichkeiten und Herausforderungen in der Umsetzung beraten lassen? Nutzen Sie unsere kostenlosen Face-to-Face-Gespräche und individuellen Workshops, um spezifische Fragestellungen mit unseren Spezialisten zu erörtern:

Sie möchten eine individuelle Websession, die Ihre Bedarfslage und Fragestellungen in den Mittelpunkt der Betrachtung stellt? Dann nehmen Sie Kontakt zu unseren E-Business-Experten auf.

Websession vereinbaren

Sie bevorzugen ein Gespräch auf Augenhöhe vor Ort in Ihrem Unternehmen? Wir entsenden gerne einen Spezialisten, um mit Ihnen einen erfolgreichen Einstieg in die Digitalisierung Ihrer Services zu evaluieren.

Präsentation vereinbaren

Hier profitieren Sie vom Wissenstransfer unserer Experten. Egal ob E-Business-Strategie, Plattformaufbau, die Konzeption nachgelagerter Prozesse oder ganzheitliches Customer Engagement and Commerce.

Workshop vereinbaren

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen oder wünschen ein Beratungsgespräch? Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Sie. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Ronald Boes
Director Innovation & Portfolio
+49 7732 9508-2000
Roland Bös Sybit
 Kontakt
 Newsletter
 Webinare
 Stellenangebote
 Downloads