Übersicht

Digital Excellence – Erfolgreiches Expertenforum mit SAP und Sybit

Radolfzell, 12. Juni 2019. Unter dem Motto „Zukunft formen mit innovativen Kundenportalen“ bot Sybit ein Forum für alle, die Ihre Vertriebsprozesse zukunftsfähig gestalten und damit eine End-to-End Customer Experience wollen. Rund 40 Teilnehmer informierten sich in Eppstein-Bremthal bei Frank-furt über die Vorteile einer 360°-Sicht auf Ihre Kunden.

Kundenplattformen - das ist das neue Buzzword in der Digitalisierung. Was ist damit gemeint und was hängt damit zusammen? „Digitalisierung verändert die Erwartungshaltung der Nutzer“, sagt Tanja Kruse-Brandão. Sie ist Werbe- und Handels-Expertin und weiß, was es bedeutet, Menschen zusammenzubringen – nicht nur, weil sie maßgeblich am Markenaufbau des Dating-Portals PARSHIP beteiligt war. Als eine von acht Referenten sprach sie beim Sybit Expertenforum darüber, wie sich Unternehmen auf das heutige Kundenverhalten einstellen und smarte Technologien nutzen können, um sich mit den Kunden optimal zu vernetzen. Ob am Point of Sale, Online oder über soziale Medien: Alle Interaktionen mit dem Kunden können heute auf einem Portal gebündelt werden. So entsteht eine nachhaltige Kundenbeziehung, die geprägt ist von passenden Informationen und individuellen Angeboten.

Diplomingenieur Andreas E. Noll, im After Sales Marketing und in der Ersatzteillogistik tätig, nutzte die Gelegenheit, sich beim Expertenforum auch mit jenen auszutauschen, die bereits Kundenplattformen einsetzen und so ihren Wettbewerbsvorteil erhöhen konnten. „Spannende, angewandte Beispiele aus der Praxis! Hier wird deutlich gezeigt, wie auch eher konservative Branchen in der Customer Experience mitmischen können“, so Noll. Auch Rainer Deppe, IT Leiter bei der Hamburger United Grinding GmbH, lobte die praxisnahen Vorträge. „Gute Veranstaltung mit griffigen Inhalten und konkreten Cases. Immer wieder interessant!“

Ein Unternehmen, das aus der Praxis in Zusammenarbeit mit der Sybit GmbH berichtete, ist der Präzisionswerkzeughersteller EMUGE-Franken. IT- und Organisationsleiter Klaus Höllerer sprach über die Me-thodik, Ziele und Herausforderungen bei der Implementierung einer Kundenplattform. Mit der SAP C/4HANA-Suite setzt EMUGE-Franken auf die unternehmensweite Kundenzentrierung. Ziel ist die Ablösung der eigenentwickelten Website und die Zusammenführung der Website mit dem Webshop. Neben individualisierten Produktfiltern und einer umfangreichen Suche bietet das Portal den EMUGE-Kunden weitere Highlights und ein nutzeroptimiertes Design. Daneben erfolgte die Integration der Commerce Cloud in SAP ERP.

Robert Geppert, CCO der Sybit GmbH, freute sich über die ausgebuchte Veranstaltung. „Das Expertenforum hat wieder einmal gezeigt, wie wichtig es ist, den Teilnehmern nicht nur geballtes Expertenwissen zu bieten – sondern auch die Möglichkeit zum ausgiebigen Erfahrungsaustausch mit Verantwortlichen anderer Unternehmen.“

Bilder vom Event unter: https://www.sybit.de/unternehmen/news/recap-expertenforum-digital-excellence-2019/

 Kontakt
 Newsletter
 Webinare
 Stellenangebote
 Downloads