itelligence und Sybit

Status Quo der Zusammenführung

Am 28. Juni 2018 wurde bekannt gegeben, dass die itelligence group 60 Prozent der Sybit GmbH übernimmt und in den kommenden vier Jahren eine sukzessive Steigerung ihrer Beteiligung auf 100 % anstrebt. Thomas Regele, Geschäftsführer der Sybit, reflektiert die letzten Monate seit der Übernahme und erläutert die Gründe und die Chancen, die sich für die Sybit GmbH als Teil der itelligence group bieten.

Seit Juni sind wir nun Teil der weltweit agierenden itelligence, eines der führenden SAP-Beratungshäusern mit rund 8.000 Mitarbeitern in 25 Ländern. Wie fühlen sich die ersten Monate an?

Die Zusammenführung sind wir bewusst langsam angegangen. Der Einbindungsprozess läuft wie geplant in strukturierten und moderaten Schritten, weshalb die Sybit-Mitarbeiter in den ersten Monaten nur wenig Veränderung im Tagesgeschäft wahrgenommen haben. Mit der Beteiligung der itelligence haben wir einen starken Partner gewonnen, der uns viel Freiräume gibt, um uns weiter zu entwickeln und uns gleichzeitig in allen Belangen bestens unterstützt. Vor allem unsere agile und 100% kundenzentrierte Sybit-Projektmethodik hat sich in der bisherigen Zusammenarbeit bereits bewährt und konnte darüber hinaus mit neuen Ideen ausgebaut werden.

Warum wurde Sybit ein Teil der itelligence group?

Mit der Beteiligung an der Sybit GmbH ist es der itelligence group gelungen ihre bereits bestehende Top-Position im Bereich Customer Experience in einem lukrativen Markt deutlich auszubauen. Die internationale Ausrichtung der Unternehmensgruppe stellt für Sybit wiederum einen wichtigen Mehrwert dar und ermöglicht es unsere Dienstleistung über den DACH-Raum hinaus anzubieten. Durch die Zusammenarbeit erhalten wir außerdem gute Einblicke in das Zusammenspiel von S/4HANA und C/4HANA. Davon profitieren wiederum unsere Kunden, die wir bereits in ersten interdisziplinären Projekten umfassend beraten. 

Wie geht es zukünftig weiter und wie wird die Zusammenarbeit aussehen, Herr Regele?

Die ersten Schritte der Übernahme sind erfolgreich abgeschlossen. Bei unseren Kunden können wir, neben unserem, auch das Portfolio der itelligence darstellen und damit das gesamte SAP-Portfolio von A bis Z anbieten. Dies wird uns helfen bei unseren Kunden noch mehr als strategischer Partner für langfristige Geschäftsbeziehungen wahrgenommen zu werden.

Die Zusammenarbeit im Bereich Customer Experience werden wir weiter intensivieren. Dies tun wir unter anderem in Form von gemeinsamen Kundenprojekten oder auch Marketingmaßnahmen, wie z.B. gemeinschaftliche Teilnahme an Events oder Messen. Außerdem fördern wir weiter den Ausbau des Customer Experience Portfolios und stärken damit auch unserer Beziehung zu unserem wichtigsten Partner – der SAP.

Thomas Regele, CEO, Sybit


Insiderwissen für Ihren Unternehmenserfolg

Sie möchten neben White Papers und Fachartikeln auch spannende Einblicke in reale Kundenprojekte und exklusive Einladungen zu Fachveranstaltungen und Webinaren erhalten? Dann melden Sie sich gleich hier zu unserem Fachletter an!

Sybit Newsletter

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu unseren Dienstleistungen oder wünschen ein Beratungsgespräch? Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Sie. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Patrick Holzapfel
Inside Sales Executive
+49 7732 9508-2000
Patrick Holzapfel Sybit
 Kontakt
 Newsletter
 Webinare
 Stellenangebote
 Downloads